Startseite » LIZ – Landin(s/z)icht

LIZ – Landin(s/z)icht

Ein deutsch-niederländisches Kooperationsprojekt der LAG Kunst & Medien NRW e.V., dem MAD Emergent Art Center Eindhoven und des TRUST Übach-Palenberg

Jugendliche und junge Erwachsene aus beiden Städten begeben sich gemeinsam auf eine einjährige Reise an deren Ende sie selbst zu Makern werden.

Mit der freien Entdecker- und Experimentierkultur als Nährboden, wie auf der Maker Faire sichtbar, wird jungen Menschen Raum gegeben, eigene Projekte zu entwickeln. Die Teilnehmer*innen bekommen durch das Projekt die Möglichkeit zu entdecken, was in der neuen hybriden Welt von Medien, Mode, Steampunk, Games und Coding möglich ist.

Ziel ist es hierdurch Raum für individuelle Entwicklung und ein kollektives Bewusstsein zu schaffen. Unser Jugendprojekt wird vom Fonds Soziokultur gefördert und findet in Kooperation mit dem Freie Maker e.V. aus Aachen statt. Die Maker Faire Ruhr ist ein wichtiger Meilenstein in unserem Projekt. Hier treffen die Teilnehmenden aus den Niederlanden und Deutschland erstmalis persönlich und zeigen am Stand ihre Entwürfe und ersten Zwischenergebnisse.