Volker Wessendorf – blauesOHR

Mit 3D-Druckern kann fast jede Form realisiert werden. Doch um eigene Ideen umzusetzen, müssen die Objekte zuerst konstruiert werden. Je nach Aufgabenstellung gibt es da einiges zu beachten, wie z.B. eine durchdachte Vorgehensweise, die richtigen Toleranzen, und vieles mehr. Am wesentlichsten ist aber wohl die Frage, kann ich mit meinen Möglichkeiten die Idee umsetzen oder muss ich sie noch einmal überdenken. Anhand von Kunst- und Designobjekten wird aufgezeigt, wie das gelingen kann.

www.blauesOHR.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.